Vorschau auf das Jahr 2021

Eine Programmplanung für 2021 ist im Augenblick schwierig. Die Corona-Pandemie erschwert - wie bei fast allen Vereinen - eine zuverlässige Planung unserer Aktivitäten sehr stark.

Bisher waren für das erste Halbjahr vier Vortäge vorgesehen:

Drei Referate von Prof. Dr. Horst Kopp vom Geographischen Institut der Universität Erlangen:
22.01.2021: "Iran heute - Die Entwicklung vom Shah-Regime zum Mullah-Staat."
26.02.2021: "Jordanien. Das Haschemitische Königreich zwischen allen Fronten."
19.03.2021: "OMAN - Stabilitätsanker in Arabien zwischen Tradition und Moderne."

Ein Vortrag von Prof. Dr. Peter Miotk aus Weidenbach (vormals Hochschule Triesdorf):
16.04.2021: "Wie die Landwirtschaft Artenvielfalt schafft."

Die aufgrund des Infektionsschutzgesetzes erlassenen Verordnungen erlauben z.Zt. keine öffentlichen Vorträge. Deshalb werden unsere für Januar bis März 2021 geplanten Veranstaltungen voraussichtlich leider nicht stattfinden können. Änderungen würden wir sofort hier bekanntgeben.