Naturwissenschaftlicher Verein
Ansbach
gegründet 1908


Der Verein hat das Ziel, naturwissenschaftliche und geografische Themen durch Vorträge und Exkursionen zu vertiefen.
Wir arbeiten dabei mit der Volkshochschule Ansbach zusammen.
Bei unseren Veranstaltungen sind auch Nichtmitglieder herzlich willkommen. Der Eintritt zu den Vorträgen ist frei.






Unser nächster Vortrag findet (unter Einhaltung der Corona-Hygienevorschriften)
am Freitag, dem 13. November 2020, um 19.30 Uhr in der Karlshalle statt.
Es spricht Prof. Dr. Ullrich Asmus aus Weidenbach (vormals Hochschule Triesdorf) über
"Georgien - europäischer Hotspot zwischen großem und kleinen Kaukasus, Steppe und Schwarzmeerküste."
(s. Vorträge 2020/2)