Naturwissenschaftlicher Verein
Ansbach
gegründet 1908


Der Verein hat das Ziel, naturwissenschaftliche und geografische Themen durch Vorträge und Exkursionen zu vertiefen.
Wir arbeiten dabei mit der Volkshochschule Ansbach zusammen.
Bei unseren Veranstaltungen sind auch Nichtmitglieder herzlich willkommen. Der Eintritt zu den Vorträgen ist frei.





Im Rahmen unserer Hommage an Alexander von Humboldt findet der nächste Vortrag am
Freitag, 15. November 2019, um 19.30 Uhr im Angletsaal statt.
Es spricht Prof. Dr. Markus Reindel vom Deutschen Archäologischen Institut in Bonn über:
"Die Bodenzeichnungen der Nasca-Kultur im Süden Perus
vor dem Hintergrund der Klima- und Landschaftsgeschichte der Anden".

(Näheres s."Vorträge 2019/2")